Hallo Herr Urspringer,

gerne sende ich ihnen eine Partitur von der Herbstmelodie! Würden sie mir bitte ein Mail senden damit ich ihre Mail-Adr. habe, so sende ich ihnen ein PDF und sie drucken es dan selber aus! Das ist , glaub ich die einfachste Variante..und wegen den Kosten...tja...das ist wahrscheinlich DIE gute Tat die ich heute machen will! :) und ich hoffe doch, dass sie alle Freude an meinem Lied haben!!  Herzlich  Miriam

Kommentare: 61
  • #61

    Sonja (Mittwoch, 09 August 2017 20:27)

    Liebe Miriam
    Erst einmal, Jodellieder sind so gar nicht mein Fall;-)
    Aber, was du mir mit deinem Lieb `will Läbe` gegeben hast ist unbeschreiblich. Du sprichst mir aus der Seele. Ich kann nicht genug bekommen von diesem Lied. Danke, für die Glücksmomente die du mir damit gibst. Nun habe ich auch noch festgestellt, dass du am gleichen Tag deinen Geburtstag feierst wie meine Tochter. Bist du genau wie sie, bist du eine wunderbare Persönlichkeit mit viel Herz.
    Häb Sorg zu dir! Wünsche dir auf deinem Weg viel Glück, viele tolle Begegnungen und alles was dein Herz begehrt
    Liebi Grüessli u Danke no mau, Sonja

  • #60

    Rudy Wuthrich (Samstag, 22 Juli 2017 21:33)

    Dein Lied auf YouTube 'Will laebe' hat mich tief beeindruckt.
    Ich bin Auslandschweizer und hier zum Begraebnis meiner liebsten Mutter.
    'Will laebe', danke Dir.
    Rudy

  • #59

    Marianne Grossenbacher (Sonntag, 02 Juli 2017 20:37)

    Liebe Miriam,
    ich möchte Ihnen ganz herzlich zum Erfolg in Brig gratulieren. Wir haben den ökumenischen Gottesdienst am Samstagabend besucht und es war einfach wunderschön! vor allem die Jodlermesse der beiden Klubs. Wer hat das letzte LIed komponiert, das gefiel mir besonders gut! Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude und alles Gute
    Liebe Grüsse Marianne

  • #58

    regula flubacher (Samstag, 13 Mai 2017 21:08)

    Hallo miriam, i bi letzschte Sunntig in der St. Elisabethen chile gsy und ha Dis erschte Lied ghört, Gheisse hets Glaub dr Sunnestrahl Oder? I säge Dir, mir si D`Hoohr vo zunderscht bis zoberscht ufgstande, in dr Bruscht het mis Härz afo rase, ä ablouts Hammer Lied. Gratuliere Dir vo ganzem Härze zu däm tolle Lied. i wirde das Johr scho 50 gi und ich möchti das Lied Eusem Chörli schänke. am Jodeldoppelquartett Raurach, vo Augscht. Mir singe D Herbschtsunne vo Dir wo au ä immer wieder unter D Huut goht. Chönntisch Du mir 12 Partiture lo zucho uf mini Adresse: regula flubacher, Hof Halde 156, 4422 Arisdorf mit EZ oder Kontonummer. I hoffe äs goht Dir guet, bi chli verschrocke das Du so abgnoh hesch, stoht dr aber cheibe guet. Den wetti no Dini CD Poschte wo das Lied drufe isch. ganz liebei Griessli us äm Baselbiet regula

  • #57

    B.Beutler (Dienstag, 02 Mai 2017 14:48)

    entschuldige habe einen Fehler entdeckt in der Mailadresse: bagbeutler73@ gmx.ch
    so ists richtig.
    Wie kann ich sie am besten kontaktieren?

  • #56

    B.Beutler (Dienstag, 02 Mai 2017 14:45)

    Liebe Frau Schafroth
    meine Mutter hat Geburtstag (70Jahre) und ich möchte sie gerne überraschen. Singen Sie auch an privaten Anlässen?
    mail: bagbeutler73@gmx.xh

  • #55

    Otti Spiess (Montag, 10 April 2017 07:09)

    Hallo Sunnechörler, liebi Miriam härzliche Dank fir das super Konzert vo Geschter, es isch wieder einisch meh en Ohreschmaus gsi. Sogar d'Vögel verusse hend i ywere Gsang i'gschtimmt.!!!!
    Mir hoffet nu uf mängs Sunnechörli-Konzert
    Mit fröhlichem Jodlergruess Otti Spiess

  • #54

    Mutter Karin (Donnerstag, 29 Dezember 2016 12:56)

    Guten Tag Miriam
    Ich würde gerne für das Jodelchörli Sunnähalb meines Mannes die Noten von " ich will läbä " bei dir beziehen, falls du sie weitergibst. Mein Mann ist völlig begeistert davon. Könntest du mir das Exemplar bitte 8x zustellen ?? Ich wünsche dir ein schönes neues Jahr, mit vielen schönen musikalischen Momenten.
    Herzlichst Mutter Karin
    Alte Landstrasse 15, 8868 Oberurnen

  • #53

    Ernst Nessensohn (Mittwoch, 30 November 2016 20:30)

    Hallo Miriam da meine Frau und ich grosse Fän von Dir und deinen Lieder sind würden wir gerne mal ein Konzert am liebsten mit all deinen Chören besuchen gibt es so etwas ?Danke und Herzliche Grüsse vom Appenzellerland

  • #52

    Therese Pfund (Mittwoch, 30 November 2016 16:28)

    Gute Tag Frou Schafroth
    I ha e frag;
    I würd gärn vo euch es paar Liedernote chufe, äs si natürlwch nid die wo iehr im Büechli hit...
    U zwar weris
    My Sunnetag u mys Bärgli, isch das müglech die z übercho???
    E liebe Gruess Therese Pfund

  • #51

    Kurt Blaser (Dienstag, 01 November 2016 10:51)

    Liebe Miriam.
    Wunnderschön deine Lieder: +Ohni Wort" "Will läbe" usw.
    Dein Fan Kurt Blaser Autor.

  • #50

    Urspringer (Sonntag, 18 September 2016 16:02)

    HAllo Frau Schafroth,
    von Herrn Jutzeler habe ich Ihre Adresse erhalten. Er hat mit seinem Chor bei uns ein Gastkonzert gegeben und dabei Ihr "Herbstlied" vorgetragen. Ich wäre an einer Partitur interessiert um es hier einstudieren zu lassen. Bitte geben Sie mir auf, welche Kosten hierfür entstehen für etwa 10 Chormitglieder.

    Viele Grüße
    H.-Jürgen Urspringer
    Vockestr. 18
    D-63839 Kleinwallstadt

  • #49

    Zürcher Annelis (Freitag, 10 Juni 2016 09:29)

    Liebe Miriam, gratuliere dir und dim neue Quartett herzlich zur Bestnote am BkJodkerfescht, ha leider nit chöne derbi si. Ganz liebi Grüesss Annelis Zürcher

  • #48

    Kiser Iren (Montag, 06 Juni 2016 14:17)

    Liebe Miriam
    Herzliche Gratulation zu deiner tollen Homepage! S Hed mi grad e chli packt und ha alles müesse luege, obwohl i eigentlich e Chrankebsuech ga go mache hüt. Mach wiiter so mit dim Elan! Es freut so huffe Lüüt! Alles Liebi und Gueti
    Iren Kiser us Ebike

  • #47

    Hans Lüthi (Montag, 30 Mai 2016 13:09)

    Wunderschön, Jodelgsang höchschter Qualität hani vo Euch z' Wattwil chönne gnüsse.
    Danke und liebi Grüess
    Hans Lüthi (Jodlersextett TV alte Sektion Zürich)
    8605 Gutenswil

  • #46

    Miriam Schafroth (Dienstag, 03 Mai 2016 01:09)

    Liebs Heidi,
    leider muss ich dich enttäuschen! Ich weiss nicht was es für ein Lied ist und kommt mir
    leider nicht bekannt vor! Ich wünsche dir viel Glück beim herausfinden und alles Liebe!
    Liebe Grüsse
    Miriam

  • #45

    heidi kühn (Mittwoch, 27 April 2016 21:07)

    Hallo Miriam
    ich suche ein Schweizer Lied,weiss aber nicht wer es gesungen hat,ich wünsche mir dass du mir helfen kannst.

    Der Refrain heißt,Di mues ich eifach ha ,mues dich ha zum Träume wenn ich die nit spür ich nur de näde frier
    Der Text:so wie Pflanze s Wasser bruche und de Stern de Himmel,so bruch ich dieni Nachricht dieni Stimm.
    so jetzt weiss ich nicht mehr weiter.
    Kannst du mir bitte helfen,vielleicht ist das Lied auch von dir.
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Liebe Grüsse
    Heidi Kühn

  • #44

    Hugo Gerber (Dienstag, 16 Februar 2016 13:17)

    Wünderschöne Internetuftritt, gratuliere

  • #43

    Ursi Tenz (Dienstag, 19 Januar 2016 14:51)

    Sali liebs Miriam

    Wenn no es Plätzli im Oktober offe hesch, würdi sehr gärn nomol verbi cho!
    Härzlichst
    Ursi

  • #42

    Erich Hess und Cornelia (Sonntag, 29 November 2015 13:26)

    Liäbi Miriam hamer vorhär xmal Ohni Wort voder Sändig Potz Musig aglost und ich muäs sägä eifach nur Wunderschön!!!Miär sind Tränä nurnu Gflossä!Döi bisch ä Wunerbari Jodläri und Dirigäntin. Miär wünschid Diär ä Wundervolli und Schöni Advändszit ä höiffä schöni Begägnigä mit tollä Mänschä und viiiiieeeeeelllll Gsundheit!!!!!!

  • #41

    Fankhauser Priska (Sonntag, 20 September 2015 15:53)

    Liebi Miriam, ha grad dini Homepage entdeckt. Idrücklech u soooo schön! I dänke veu a di, ganz bsungers weni aube dis Lied "Abschied näh" uf de Orgele spiele oder mit mire Kollegin zäme uf de Panflöte. Ha di o persönlech dörfe erläbe mitem Chores-Chor z'Burgdorf. O das isch idrücklech gsi. Mach wyter so! Liebs Grüessli Priska

  • #40

    Raymond (Donnerstag, 13 August 2015 16:49)

    bonjour Miriam
    je regarde souvent la séquence Potzmusik que j'aime beaucoup. J'ai énormément apprécié ton émission et et particulier le chant d'ensemble avec les paroles "Ohni wort". Â chaque fois que je l'écoute j'ai les larmes aux yeux. Pourrais-tu me dire s'il existe une version originale de ce chant d'ensemble ?
    je te remercie de continuer à oeuvrer pour le chant choral et te souhaite beaucoup de plaisir dans ta passion
    avec toute mon amitié, Raymond
    Hallo Miriam
    Ich schaue oft die Sequenz Potzmusik die ich sehr liebe. Ich genoss die Sendung von Ihr und die allgemeine und vor allem singen mit dem Text "Ohni Worte". Jedes Mal, wenn ich höre Ich habe Tränen in den Augen. Können Sie mir sagen, ob es eine ursprüngliche Version dieses Lied gibt?
    Ich danke Ihnen für die eure wietermitmachen für Chor und wünschen Ihnen viel Spaß in Ihrer Leidenschaft
    Mit Freudliche Grüsse aus die Romandie, Raymond

  • #39

    Pia & Urs (Montag, 20 Juli 2015 15:40)

    Liebe Miriam
    Der Kurs vom letzten Wochenende war super so richtig ächt und spontan......das gibt manchem wieder Mut zu mehr Spontanität .........dein Kurspartner war natürlich auch der Hammer soooo cooool.....
    Herzlicher Gruss is Oberthal
    Pia & Urs

  • #38

    Gerber Annemarie (Sonntag, 28 Juni 2015 12:23)

    Vor langer Zitt isch s här,dass mir id frömdi hei müesse gah.
    Di neui Arbeit het üs derthi treit,wo me enang nid Guet Nacht seit.
    Drumm plange ig nach mim daheim,nach de Hügle nach de Lüt z Bowiu wo mi d Eutere hei lehre singe.
    Miriam ig wünsche Dir u dire Familie aues guete witterhin bim Singe.Ä settigi Homespages,das freuth eim sehr.Supersach...lg us Solothurn

  • #37

    Öpper wo a di däicht! (Freitag, 15 Mai 2015)

    Im Stall hei mir es Chälbli
    Es isch e schöne Blösch
    Im Ohr da hets e Margge
    Us funkelnöiem Mösch

    Es het es wysses Grindli
    So wyys wie früsche Schnee
    I gluub es schöners Chröttli
    Hig i no gar nie gseh

    U gah ig ga spaziere
    De luuft mer ds Chälbli nah
    I sött ihm geng flattiere
    I sött geng blibe stah

    U spitzt es sini Öhrli
    De tuuret es mi halb
    Mi tüecht es settigs Möörli
    Sig gar kes richtigs Chalb

    Adolf Stähli 1941

  • #36

    Anneliese Klinger (Montag, 06 April 2015 22:46)

    Liebe Miriam, auf der Suche nach Schweizer Volksmusik bin ich zu Potz musig geführt worden, diese Sendung schau ich mir seit einigen Monaten (ich freu mich sehr, dass ich diese zufällig entdeckt habe) an; und jetzt hab ich sie -und Dich- im Internet gefunden und freu mich sehr! Du bist vom Herrgott reich gesegnet und bringst den Menschen mit Deiner schönen Stimme, dem Talent zum Jodeln und der Chorleitung große Freude, danke! Mein großer Favorit ist "ohne Wort", vorgetragen in diesem wunderschönen Kirchenraum mit Orgelbegleitung. Der Chor und auch das Lied sind einzigartig! (Leider verstehe ich den Text nicht...)
    Wir haben im Salzburger Land auch sehr schöne Volksmusik, sie ist ebenso unvergleichlich wie Eure. Ich wünsche Dir und Deinen Sängerinnen und Sängern Gottes reichenSegen!
    Anneliese Klinger aus Bergheim bei Salzburg/Österreich

  • #35

    Jodlerklub (Montag, 09 Februar 2015 15:30)

    Liebi Miriam
    Mir gratuliere dir rächt härzlich zu dire Frei-Mitgliedschaft im BKJV. So mängs Jahr hesch du scho gschaffet. Du bisch scho sit 32 Jahr im Jodlerverband, sit 25 Jahr Dirigentin, 23 längi Jahr hesch du dis Wüsse a de Jodlerkürs a jungi Froue u Manne witergäh, u sit 10 Jahr tuesch du üser Vorträg, a de Jodlerfescht bewärte. Mir wünsche dir aues Guete uf dim witere Läbeswäg, u si stolz di aus üsi Dirigäntin z`ha. Diner Jodler mit Ahang vo Grosshöchstetten.

    Eintritt im Jodlerklub 2001 14 Jahre
    Dirigentin seit 1990 25 Jahre
    Kursleiterin 1992-2015 23 Jahre
    Jurorin 2005 10 Jahre

  • #34

    Lieberherr Annemarie (Donnerstag, 18 Dezember 2014 17:49)

    Ganz härzliche Glückwunsch för die tolli Siite. Es Erläbnis für Aug und Seel. Danke villmoll für dis Schaffe und wiiterhin vill Freud bim "Werche" heisst dichte und komponiere, dirigiere, unterrichte.

  • #33

    Miriam Schafroth (Mittwoch, 10 Dezember 2014 08:57)

    Miner Liebe
    i danke allne härzlech für die liebe Wort wo dir i mis Gäschtebuech heit gschribe!
    Es stellt mi jedesmal uf weni hie chli lise u i fröie mi , das öich mi Musig u alls Ringsum eso guet gfallt!
    Danke u schöni Feschttage!
    öij Webmasterin

  • #32

    Rösi Reichen (Freitag, 14 November 2014 08:42)

    Bis hüt am Abe z Spiez ir Chilche. I gfröije mig cho ne Bricht z mache vo euer CD-Tuuffi, viel Glück bim Uftritt.glg Rösi

  • #31

    Öier Fans (Freitag, 31 Oktober 2014 15:45)

    Liebi Miriam, Liebs Sunnechörli
    Mir fröie üs wahnsinnig uf öii nöii Cd wo am 14.11.14 ds Spiez ir Chiuche wird erschine. Ganz sicher si mir de derbi u drücke öich ganz fescht beid Düüme für e CD Verchouf. Aber so super Musig mues me eifach gärn ha. Auso bis gli, u bis denn e Gueti Zyt. Liebi Grüess öier tröie Fans vom Stuue.

  • #30

    Schäfers Chonufinge (Montag, 12 Mai 2014 21:06)

    Liebe Miriam, liebe Pesche mer hei ersch hüt chönne Potz Musig luege. Das isch e ganz guet gluengeni Sändig gsi." Ohni Wort " get eifach Hüehnerhut u tuet is jedesmau wemers ghöre berühre. Mir wüensche Dir u der ganze Familie aues Guete. LIebe Grüess Lisebeth u Hansueli.

  • #29

    alfred_zuercher@bluewin.ch (Samstag, 10 Mai 2014 21:32)

    Hallo Mirjam,
    Potzmusig von heute Abend war ganz uverschämt schööön.Du hast immer noch eine wunderbae
    Stimme wie damals mit Deiner Schwester Christine an der Jubelfeier 50 Jahre Jodlerklub Neumühle-
    Zollbrück im Jahre 1989
    Am 24.Mai können wir auf 75 Jahre zurückblicken.
    Häb Sorg zu Dir wunderbare Stimm!
    Liebi Grüess Fred Zürcher us Langnou

  • #28

    sylvia (Montag, 05 Mai 2014 21:12)

    Guete Abe Miriam,
    ig bi chly uf di Syte ga gwundere u muess us dim Bricht entnäh das es dir nid e so Guet geit.Ig wünsche dir vo ganzem Härze viu Chraft u häb sorg zueder.Ig due mi mau ume mäude, möchte nämmli gärn zu dir uf Oberdiesbach cho singe.
    Mit eme liebe Jodlergruess z Sylvia us Thun

    (gäu Jodlerängeli du duesch üsi Miriam guet bewache.)

  • #27

    Zürcher Annelis (Montag, 14 April 2014 11:19)

    Hallo liebe Miriam und Sunnechörler
    das Kirchenkonzert ,am Sonntag, in Grosshöchstetten war wunderschön und lies einem die Altagssorgen ein wenig vergessen. Meci viel mal . Hoffe es gibt noch viele solche Konzerte. Dir liebe Miriam wüsche ich von Herzen ganz gute Besserung ,halte Sog zu deiner wunderschönen Jodlerstimmer. Ich freue mich schon jetzt auf den Jodlerkurs in Wegen. Liebe Grüsse Annelis Zürcher

  • #26

    Schafroth`s (Donnerstag, 03 April 2014 06:51)

    Liebi Schnuse, liebs Mueti
    Mir wünsche dir morm im Fernsehstudio ds Zürich ganz e huufe Glück u e wundeschöne Ufnahmetag.
    Aui zäme drücke dir ganz fescht der Duume u si scho itze gschpannt uf dini Sändig "Potz Musig" vom
    10. Mai im SRF1. Auso bis gli, mir si de bider.
    Diner drei Manne Adrian, Michael u. Pesche. :-)

  • #25

    Frühlingsgruss (Mittwoch, 05 März 2014 15:45)

    Wenn Wunder aus der Erde dringen

    Wenn die Blumen mit den Vöglein singen
    Und um die Wette lachen mit der Sonne,
    Wenn Wunder aus der Erde dringen,
    Geheimnisvoll, in bunter Wonne,
    Dann wird dein Auge Neues sehn
    Und ein Lichtglanz über allem stehn.

  • #24

    Ursi Tenz (Montag, 03 März 2014 19:05)

    Hei Miriam

    wo chani mi wieder für de Jodelkurs in Wänge amälde und wenn isch er genau? Nid dass de öppe kei Plätzli meh frei hättisch!! Dini neui CD goht so richtig under dHuut u mängisch gits es paar Träne derzue, het halt scho Händ u Fuess, was de so zäme komponiersch.
    I wünsch der e schöni Fasnachtszyt und schick der liebi Grüess us em sunnige Fricktal!
    Ursi

  • #23

    Schweschterli Christine (Samstag, 22 Februar 2014 16:56)

    Heeei Düüü...so jetz entlich han i Dini Houmpage glöögt. Das isch also es super Wärch i gratuleere Dier derzöö. Danke o no eis fir Diiner scheene Melodien und Teen uf der CD. Ig tricken Di fescht, dis Schweschterli Christine

  • #22

    Hofer Vreny (Mittwoch, 05 Februar 2014 21:48)

    HEY DU MIRIAM
    Liege uf dr Pouschtere lose Radio BEO u drzu ha i hüt dini HOMEPAGE bsuecht ----du die isch mega schön.
    Chönntisch du mir die 2 ältere CDs mitnäh.i chume de eis i Löie. liebs Gruesssli

  • #21

    Margrit u Peter (Mittwoch, 05 Februar 2014 21:12)

    Hallo Miriam,
    mir gratuliere ganz härzlech zu dim nöie Wärk, s isch ärdeschön u Seelebausam! Die Melodie u Täxte berüehre eim bis is Innerschte. Es ganz grosses Merci. O d Homepage isch wundeschön, zündet doch dä Sunnestrahl so warm dür di herbstlechi Waldlandschaft.
    E härzleche Gruess
    Margrit u Peter

  • #20

    Andrea Frank (Mittwoch, 05 Februar 2014 16:28)

    Hoi Miriam
    Dey neywi CD mit denä gwoutigä Melodeyä & Textä isch eifach wäuts scheen!
    Dankä viu mal fir das Wärch!
    Härzlichi Griäss
    Andrea

  • #19

    Orlinda Perreten (Mittwoch, 29 Januar 2014 17:41)

    Guete Tag Miriam,
    I weiss net öb mi no kensch.... Du hesch mir emal vor öppe 6 Jahr ghulfe bi dim Lied Glück ha. Velecht erinnerisch di no dra!
    I ha dini 1. CD vo mim Grosmuetti gschänkt becho u sitdäm bisch du mis gröschte Vorbild, i lose eigentlech nume Lieder vo dir i ha scho viu glehrt vo dine Liederd u i gfröie mi geng wes nöi git! Drum möchti gärn dini nöi CD bstelle mite Note derzue! Mini Adrässe:
    Orlinda Perreten
    Wolfeggstrasse 36
    3782 Lauenen
    E-Mail reinzucht@yahoo.com
    Ganz liebi Jodlergrüess! Orlinda

  • #18

    Katherine Sidler (Mittwoch, 29 Januar 2014 11:34)

    Eine Anfrage: wir 4 Jodlerinnen vom Jodlerklub Montreux möchten sich weiterbilden, wann und wo gibst Du Kurse? Wir freuen uns auf Deine Nachricht an: sidlergodi@bluewin.ch
    Bis Bald und liebe Jodler-Grüssli
    Katherine

  • #17

    Jodlerduett Cridea (Mittwoch, 15 Januar 2014 11:22)

    Hallo Miriam

    Vielen Dank für Deine wunderschönen Melodien auf der neuen CD, welche prompt geliefert wurde und die beigelegten Noten. Wir freuen uns schon jetzt, die neuen Lieder zu lernen.

    Die Homepage ist sehr cool. Gratulation. Und so schön in bärndütsch.
    Liebe Grüsse und alles Gute.
    Mit einem Juchzer
    Sandra & Pius

  • #16

    Monika Hablützel (Samstag, 11 Januar 2014 10:46)

    Liäbi Miriam
    anäliggä dini CD losä das isch Balsam für d`Seel.Vielä Dank für diä schöni CD wo du gmacht häsch.

    än liäbä Gruäss

    Monika

  • #15

    Sandra Kuhnen vo de Flöschfraue (Freitag, 10 Januar 2014 18:12)

    Hallo Miriam
    Also di nöii CD isch Ärde schöe. I hoffe wir chü scho bald es Lied vo dir Lehre.
    Liebe Jodlergruess Sandra

  • #14

    Zürcher Annelis (Mittwoch, 08 Januar 2014 16:27)

    Hallo Miriam
    findet dieses Jahr auch wieder ein Kurs : Jodle fägt in Wengen statt? Wenn ja kannst du mir die Daten nennen, damit ich Ferien eingeben kann. Ich möchte gerne wieder dabei sein. Liebe Grüsse aus dem frühlingshaften Oberaargau von Annelis Zürcher Auswil

  • #13

    Lüthi Eli (Samstag, 04 Januar 2014 11:40)

    Hallo Miriam
    Du kennsch mi zwar ni u ig di ou nid. Dür Zuefau bini uf dire Website glandet wiu ig der Text vom "Ankebälli....ja ja d Ankebälli blüeje ja scho..." gsuecht u leider nid gfunge ha. I ha mir dini Website agluegt u finde se wunderschön. Mi gspürt richtig, wie viu Härzbluet do drinne steckt. I ha mir iz eifach mau erloubt, di ds "duze". Denn du bisch nur paar Jöhrli jünger aus ig. I wünsche dir u dine Liebe uf au Fäu witerhin ä super Zyt u viu Gfreuts! Härzlechi Grüess us Burdlef vo eire, wott ere ohni se z kenne, äs paar schöni Minute gschänkt hesch. Häbs guet.
    Liebe Gruess, Eli Lüthi

  • #12

    Elisabeth Eugster (Samstag, 28 Dezember 2013 09:09)

    Hallo Miriam e schöni Homepage!

Miriam u Peter  Schafroth-Brog

Alterswil 21C

3531 Oberthal

078/ 819 68 40

p.m.schafroth@solnet.ch 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Üse Quartettvortrag isch ds ghööre i dr Rubrik: Was si über mi eso schribe! Göht ga inelose!